Webdesign Salzburg

Der Salzburger Haus- und Grundbesitzerbund vertritt seit seiner Gründung im Jahr 1900 die Interessen der Haus- und Grundeigentümer, Bautätigen und Wohnungseigentümer in Stadt und Land Salzburg; seit über 110 Jahren widmen wir uns dem Schutz und der Förderung Ihres Eigentums. Wir sind IHR Ansprechpartner in allen Fragen rund um das Thema "EIGENTUM". Wir bieten Ihnen nicht nur fundierte Beratung, sondern sind als Mitglied der Dachorganisation der Haus- und Grundbesitzer Österreichs eine starke Interessensvertretung gegenüber den politischen Parteien und den öffentlichen Institutionen. Werden auch Sie Mitglied und nehmen Sie unsere Hilfe zum Schutze Ihres Eigentums an!

Mietrecht

  1. Erstellung von Miet- und Pachtverträgen;
  2. Erstellung und Prüfung von Betriebskostenabrechnungen;
  3. Kündigung und Auflösung von Mietverträgen;
  4. Mietzinserhöhungen, insbesondere aus vereinbarter Wertsicherung;
  5. Einmahnung und Einforderung rückständiger Mietzinse;
  6. Abwehr von Mietzinsminderungen;
  7. Mieterwechsel;
  8. Kautionsfragen;
  9. Inventarfragen;
  10. Übergabe und Rückstellung von Mietgegenständen;
  11. Auseinandersetzungen mit Mietervertretungen;
  12. Streitigkeiten über Vermittlungshonorare;
  13. Rechtsfragen des Wohnungseigentums;
  14. Rechtsfragen des Grundstückseigentums;
  15. Kauf oder Verkauf von Immobilien;
  16. Nachbarschaftsstreitigkeiten;
  17. Problemen mit der Gemeinde;
  18. Problemen mit Handwerkern;
  19. sonstigen Rechtsfragen des Grundeigentums, insbesondere in baurechtlichen Fragen und Fragen der Flächenwidmung.

Rechtsberatungen Salzburg

Steuerberatungen Salzburg

Bauberatungen Salzburg

Beratung in Verwaltungsfragen

Wohnrecht Salzburg

Erstellung von Miet- und Pachtverträgen

EIGENTUM Salzburg

News aus Salzburg

70 Jahre ÖHGB: Medienberichte, Statements & aktuelles Eventvideo25.12.2016

ÖHGB: Liberalisierung und Investitionsanreize sind Mangelware. Anlässlich seines 70-jährigen Bestehens hat der Österreichische Haus- und Grundbesitzerbund (ÖHGB Dachverband) die Wohn- und Steuerpolitik der vergangenen Jahre einer kritischen Betrachtung unterzogen: „Keine Privatisierung öffentlicher Aufgaben“, deponierte ÖHGB Präsident, RA Dr. Martin Prunbauer gleich zu Beginn bei den anwesenden Medienvertretern. „Fehlgeleitete Markteingriffe bedeuten, dass die Immobilienwirtschaft ihr Potential nicht entfalten kann und die Konsumentenwohlfahrt im Wohnungswesen deutlich unter den Möglichkeiten bleibt“, pflichtet Univ.-Prof. Dr. Christian Keuschnigg, Leiter des Wirtschaftspolitischen Zentrums in Wien, bei. (Quelle: Presseaussendung des ÖHGB Dachverbandes (ÖHGB DV) in Wien via APA-OTS am 16.9.2016)

Presseaussendung_OEHGB-DV_via_APA-OTS_20160916.pdf

  1. Aktuelles Eventvideo - NEU

  2. Ein Eventvideo (Quelle: ÖHGB DV, Wien, Dezember 2016) fasst die wesentlichen Höhepunkte dieser Festveranstaltung für Mitglieder und Interessierte zusammen: https://youtu.be/qVCWTTMYTyw

P R E S S E S T I M M E N  (Quelle: ÖHGB DV)

ImmobilienFOCUS_Herbst2016_15.10.2016

derStandard_Red. Martin Putschögl_25.9.2016

Kronenzeitung_24.9.2016

OÖ Nachrichten_24.9.2016

Immobilienmagazin_Red. Stefan Posch 21.9.2016

Kurier_Red. Andreas Anzenberger_17.9.2016

 

 
« News Übersicht